Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Antworten
Benutzeravatar
Stefan Ko
Administrator
Beiträge: 192
Registriert: Di 15. Jan 2019, 12:24
Kontaktdaten:

Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von Stefan Ko » Mi 20. Feb 2019, 10:36

Um auch Freiraum für allgemeine Diskussionen zu schaffen, die zwangsläufig nicht jede für sich in ein neues Thema verpackt sein sollen, bietet sich dieser Diskussionsthread an.

Ich fange mal an.

Wie seht ihr die aktuelle Auslieferungssituation?

Auf der einen Seite ist es verständlich, dass die Service Center jetzt aus allen Nähten platzen und sich schwer tun, die Masse an Fahrzeugen perfekt abzufertigen, aber es ist ja nicht so, als hätte man seit 3 Jahren nicht gewusst, was da auf uns zukommt.
Jetzt sind wieder mehrere tausend Fahrzeuge auf dem Weg zu uns, die Firma in Zeebrugge hat Elon gekündigt - sie machen die Aufbereitung / Umrüstung etc. nun selbst - und von einigen Usern höre ich leider nur, dass teilweise beschädigte oder nicht dem Zustand eines Neuwagens entsprechende Fahrzeuge zur Auslieferung kommen und man das ja "eh alles im Nachgang bearbeitet bekommt".

Das ein oder andere Spaltmaß mag ja noch in Ordnung sein, aber mit Klebenband bestigte Carbonspoiler, Kratzer, Dellen, kaputte Lader und Spiegel... das sind nicht nur sehr ärgerliche sondern auch eigentlich von vornherein zu vermeidende Punkte, die bei einem Neufahrzeug dieser Güte und Preisklasse nicht passieren dürfen.

So wird das im konservativen Autoland Europa nicht funktionieren.
Die Presse wird sie an den Pranger stellen, die Käufer sich abwenden und zu den Etablierten laufen oder gleich gar nicht elektrisch fahren... und Teslas Ruf wird darunter leiden - daran ändern dann auch die (verglichen mit den Stückzahlen des Model 3) paar Model S und X Fahrer absolut nichts ;)
Und diese Angstgeschichten öffnen dann Tür und Tor für VW und Co gemütlich von hinten aufzuräumen.
So nach dem Motto "bei VW kannst du dich aber drauf verlassen, da hast überall nen Händler, da passiert sowas nicht ist ja ein deutsches Auto".

Wie seht ihr das?
Dateianhänge
elon_twitter_lieferung.jpg
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: https://www.nic-e.shop
3% Rabatt auf Ladestationen/Ladekabel für Forenuser!

Tesla Model 3 LR AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
Referral: https://www.tesla.com/referral/stefan78696
TM3_AT
Beiträge: 16
Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:23
Wohnort: Mattsee

Re: Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von TM3_AT » So 3. Mär 2019, 14:16

Da Tesla ab 01.03.19 die Preise gesenkt hat, bekommt jeder der vor diesem Datum seinen z.B. M3 bestellt aber noch nicht übernommen hat, den AP dazu! Sehe ich das richtig? Oder wird der Preis in der Rechnung angepasst?
Benutzeravatar
beker45
Globaler Moderator
Beiträge: 36
Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:52
Wohnort: Dornbirn

Re: Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von beker45 » Sa 9. Mär 2019, 11:19

Hier Ein Diagramm dazu. Angaben wie immer bei Tesla ohne Gewähr...
Dateianhänge
IMG-20190309-WA0008.jpg
Model 3 LR AWD Midnight Silver

Tesla Empfehlungsprogramm:
1.500 km kostenloses Supercharging: https://ts.la/metin54164
TM3_AT
Beiträge: 16
Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:23
Wohnort: Mattsee

Re: Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von TM3_AT » Sa 9. Mär 2019, 17:53

Danke für die Grafik. Wenn ich es richtig lese, dann bekomme ich "B" das volle Paket um € 3000,- Habe meinen M3 noch nicht übernommen.
Benutzeravatar
Hoshi
Beiträge: 14
Registriert: Fr 22. Feb 2019, 09:38
Wohnort: Graz

Re: Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von Hoshi » Mo 11. Mär 2019, 09:07

Zur Auslieferung:

Sie haben sehr viel zu tun und lesen tut man hauptsächlich von den Mängeln. Die Vielzahl der Leute die keine Mängel haben postet selten (ausgenommen Enthusiasten wie wir).
Zudem ist Tesla sehr offensiv in der Kommunikation, das ist ein Segen und ein Fluch zugleich.

Ich sehe das Gegenteil beim Chef der sich vor kurzem einen neuen Porsche Panamera gekauft hat... der hat Monate lang nix gehört und als Auskunft "ist da wenn er da ist". Dann Anruf "Auto ist bei uns zum abholen", obwohl zuerst gesagt wurde dauert noch 2 Monate.
Abgeholt: 2 Felgen Beschädigt, Windschutzscheibe einen Riss, Kofferaum ging bei Automatik nicht zu.
Dauerte dann 3 Wochen dann war alles behoben.

Ich kenne kein Autohaus das nicht mit Mängeln zu kämpfen hat, die Summe ist natürlich geringer wenn du 10 Autos die Woche auslieferst oder 150...
TM3_AT
Beiträge: 16
Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:23
Wohnort: Mattsee

Re: Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von TM3_AT » Mo 11. Mär 2019, 14:07

Da ich mein M3 noch nicht bekommen habe, lese ich die Kommentare über das Modell 3, und auch die teilweise berechtigten Kritiken. Bei meiner Übergabe werde ich das Auto auch genau ansehen und wenn etwas nicht passt, wird es ohne Emotionen notiert.
Hoffe natürlich, dass die Mängel zeitnahe repariert werden. Wer kann mir sagen, wie lange es gedauert hat, bis die Mängel behoben worden sind?
Redvienna
Beiträge: 44
Registriert: Di 15. Jan 2019, 20:49
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Re: Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von Redvienna » Mi 13. Mär 2019, 12:36

Mein Modem ist seit bald 3 Wochen ausgefallen daher kein LTE.

Trotz 4facher Urgenz kein Termin im SeC :?
Unsere Nachrichtenseite:
ELECTRIC CARS World News
https://m.facebook.com/ELECTRIC-CARS-Wo ... 768868062/
Benutzeravatar
Stefan Ko
Administrator
Beiträge: 192
Registriert: Di 15. Jan 2019, 12:24
Kontaktdaten:

Re: Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von Stefan Ko » Mi 13. Mär 2019, 19:30

Ich muss sagen, dass ich mit meiner Mängelliste:

https://youtu.be/aeCVJRa-ktQ

ja auch ein bisschen für Furore gesorgt habe. Dabei finde ich persönlich es gar nicht so schlimm.
Einige finden die MENGE an Mängeln bedenklich. Arg finde ich, dass mir das eine Menge Views und Kommentare beschert.
Ich gehe also davon aus, dass die das Video teilen. Aber das ist okay - Tesla ist es nicht geholfen, wenn wir alle nur wegschauen.

Das LTE Modem fällt sporadisch aus und die Verbindung kommt dann wieder.
Meist wenn ein Wechsel von LTE auf 3G stattfindet oder die Verbindung abschmiert (zB. auf dem Packsattel).

Ansonsten hatte ich schon 2-3 lustige Fehlermeldungen inkl. Reifendruck passt nicht (dabei alle auf 2.8 bar).

Insgesamt bin ich sehr zufrieden und seit Freitag (Abholung) bin ich 920 km gefahren.
(400 km bei Abholung, 50 km am darauffolgenden Tag und 450 am Montag - jetzt mal zwei Tage nix - da hat er auch ein bisschen was verloren im Stand. Obwohl ich ihn nicht geweckt habe... finde das extrem bedenklich!).
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: https://www.nic-e.shop
3% Rabatt auf Ladestationen/Ladekabel für Forenuser!

Tesla Model 3 LR AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
Referral: https://www.tesla.com/referral/stefan78696
Benutzeravatar
Stefan Ko
Administrator
Beiträge: 192
Registriert: Di 15. Jan 2019, 12:24
Kontaktdaten:

Re: Model 3 Diskussionen (Sammelthread)

Beitrag von Stefan Ko » Mi 13. Mär 2019, 19:31

Noch was zum Thema Autopilot.
Da wurde ich jetzt auf diese Info verwiesen, von der ich hoffe, dass sie nur die US amerikanischen Model 3 / S / X betrifft, da ich ja eine SMS bekommen habe, die mir den AP "verspricht" und ich es nicht einsehe, mich wie ein Ping Pong Bällchen herumschubsen zu lassen.

https://www.tesla.com/de_AT/blog/upgrad ... capability
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: https://www.nic-e.shop
3% Rabatt auf Ladestationen/Ladekabel für Forenuser!

Tesla Model 3 LR AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
Referral: https://www.tesla.com/referral/stefan78696
Antworten